Vita Tassilo & Sabine

Sabine begann mit ihren ersten Tanzschritten im Alter von 4 Jahren beim Kindertanzen, Tassilo begann 10 Jahre später im Alter von 14 Jahren mit der klassischen Tanzstunde.

Beide können auf langjährige, erfolgreiche Karrieren mit anderen Partner zurückblicken.

Nach dem sich beide schon über viele Jahre kannten kamen sie als Paar privat und tänzerisch 1996 zusammen und starteten ihre gemeinsame Erfolgskarriere. Beim eigenen Tanzen folgten bald zahlreiche nationale und internationale Titel.

1997 fassten beide den Entschluss das Hobby zum Beruf zu machen und starteten ihre Ausbildung zum Tanzlehrer des ADTV in Berlin, welche sie 2001 erfolgreich mit der Prüfung zum Tanzlehrer des ADTV abschlossen. Im gleichen Jahr gaben sich beide das JA Wort, heirateten und gründeten die Tanzschule Lax.

2004 kam Tochter Fabien zur Welt und beide legten eine längere Auszeit vom aktiven Wettkampfsport ein.

Als Trainer und Choreographen studieren Sie alljährlich seit dem 1. Semperopernball 2006 mit dem Debütanten-Komitee den Tanz der Debütanten für den Semperopernball ein.

2008 beschlossen beide noch einmal durchzustarten. Es folgten wiederum Finalteilnahmen auf nationalen und internationalen Turnieren, der Deutschen Meisterschaft und der Weltmeisterschaft. Sie krönten Ihre tanzsportliche Karriere mit dem Gewinn des Deutschen Meistertitel 2010 / 2011 und 2012 sowie dem Gewinn des Weltmeistertitel 2011 und 2012 in den Standardtänzen.

Beide beendeten Ende 2013 Ihre lange und sehr erfolgreiche Karriere als aktive Turniertänzer.

Als Trainer und Wertungsrichter bleiben beide dem Tanzsport treu, geben Ihre Kenntnisse an den Tanzsport Nachwuchs weiter und unterrichten in der Tanzschule Ihre Kurse und Tanzkreise.


Nach oben